World of Warcraft

Gilde?

Ja, vor dieser Entscheidung stand ich, als ich per Zufall im offiziellen WoW-Forum auf eine Casual-Gamergilde traf.

Kein Zwang, nur Spaß haben. Leider auf einem anderen Server. Nach zwei Tagen Bedenkzeit hatte ich mich dann entschlossen, auf dem Server einfach nochmal anzufangen. Wieder als Druidin, dieses Mal mit Moonkin-Skillung.

Das war letzte Woche Mittwoch. Da ich die Quests am Anfang ja alle noch kannte, war das Leveln dieses Mal einfacher. Bin jetzt schon wieder auf Level 13 und habe das Startgebiet erneut verlassen können. Jetzt queste ich also wieder an der Dunkelküste. Schon interessant, wie schnell es geht, wenn man die Gegend kennt und nicht mehr an jeder Blume riecht.

Auf Arygos werde ich dann weiterhin auf Feral skillen, auch wenn der Realm sich nicht immer von der besten Seite zeigt. Die Entscheidung zu wechseln und es mit der Gilde zu versuchen fiel u. a. durch einen Jäger, der mich nach Futter für sein Pet fragte. Als ich entgegnete, dass ich kein Futter hätte (was sogar stimmte) wurde ich auf sehr üble Art und Weise angemacht. Ich hab ihn nach ein paar Sätzen auf Ignore gesetzt. Er folgte mir daraufhin und versuchte mir die Gegner wegzukillen. Dumm nur, dass ich eh nur auf den Weg nach Auberdine war, um mich auszuloggen und ich nur einen Bär kalt machen musste, der mich angegriffen hat. Es dauert dann ja auch immer noch ein paar Sekunden, bis man ausgeloggt ist, in der Zeit hampelte er wie ein Irrer vor mir rum. Leider war das nicht der erste Vorfall.

Und wenn man dann noch das Realm-Forum sieht... das macht auch keinen besonders netten Eindruck, also hab ich mich von dort verkrümelt und bisher hab ich es noch nicht bereut. Vor allem, weil die Gilde eben auch "Lowlevel" aufnimmt.

10.12.07 16:41

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen